Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Blowjob

Tag 2 in Appartment 69(Teil1: https://de.xhamster.com/stories/tag-1-in-appartment-69-9676592)Es dauerte noch ein wenig bis ich nach den geilen Erlebnisse mit Miriam und Karl einschlafen konnte. Nach einer Weile schlief ich dann doch wie ein Stein nach dem harten Tag der Anfahrt ein……..Während ich noch tief und fest schlief bemerkte ich nicht das die Türe zu meinem Appartment Nr.69 wieder geöffnet worden ist. Ich schlief nackt unter meiner Bettdecke, wie es Karl mir am gestrigen Abend befohlen hatte. Meine Bettdecke wurde gelupft und durch den Windzug wurde ich solangsam wach. Vor mir stand ein Paar Mitte 50 die mir bisher noch unbekannt waren. Sie war 1,70m groß wog ca.80kg war etwas mollig und hatte große C Titten und blonde mittellange Haare undEr war 1,90m groß sportlich gebaut mit ca.85kg und hatte kurze schwarze Haare. “Guten Morgen Thorsten”, sagte sie zu mir. “Ich bin die Sandra und das ist mein Mann Ludwig. Wir sind hier die Chefs des Hotels”. Ich lag nackt in meinem Bett und begrüßte die beiden freudig mit einem guten Morgen Gruß. “Wie hat dir die Ankunft hier im Hotel gefallen”, fragte mich Ludwig. “Alles bestens und zu meiner Zufriedenheit. Die Mitarbeiter hier sind echt freundlich gewesen”, erwiderte ich ihm. “Wen hast du denn schon kennengelernt?”””Eure Tochter Miriam und den Karl”. Während dieser Aussage wuchs mein Schwanz wieder ein wenig an. Ich hatte hja bisher immer noch nicht abgespritzt seit dem ich hier bin. “Soso die Miriam”, meinte Sandra in einem tollen bayrischen Dirndl. “Ich hoffe sie hat am Empfang alles richtig gemacht?”, fragte Sandra mich. Freudig nickend bejahte ich diese Frage. Ludwig wurde ein wenig ungeduldig und meinte wir hätten jetzt ja genug gequatscht. “Nun zeig uns mal was du zu bieten hast und wieso du das Appartment 69 gebucht hast”. Da ich nun ja wusste was es in diesem Haus mit dem Zimmer auf sich hatte stand ich aus dem Bett aus und poste vor den beiden Mit-50gern. Ich präsentierte meinen Schwanz und drehte mich vor den beiden um und streckte auch meinen Hintern den beiden entgegen. Das Hotelierpaar begutachtete meinen athletischen Körper und Sandra meinte ich solle die beiden doch mal artig entkleiden. “Ladies first”, zwinkerte ich leicht fragend zu und ging auf Sandra zu. Ich griff der blonden molligen Wirtin direkt mal an ihre Brüste und streichelte die beiden dicken Euter durch das Dirndl. Ich begann sie langsam auszuziehen und nahm zunächst die Schürze ab. Darauf nahm ich den Rock und streifte ihn langsam nach unten. Sie trug darunter eine heiße schwarze Unterhose. Obenrum zog ich das Oberteil nach oben und die Wirtin stand rasch in Unterwäsche vor mir. “Nun zu meinem Mann”, sagte sie dann zu mir. Also ging ich vor Ludwig und öffnete ihm seinen Gürtel an der Jeans. Ich öffnete zärtlich den Hosenstall und ließ dabei meine Hand über seinen etwas erregten Schwanz fahren. Schnell war die Jeans nach unten gestreift und die Boxershort folgte. Auch sein Karohemd knöpfte ich Ludwig auf und der bullige ältere stand nun genau wie ich nackt im Zimmer. Nur seine Frau hatte noch immer ihre Unterwäsche an. “Damit du mehr von mir sehen darfst musst du dich erstmal beweisen.”, meinte Sandra. Ich wusste was ich bei dieser geilen Familie zu tun habe und ging artig vor Ludwig in die Knie und begann seine Eier zu kneten und an seinem Schaft zu drücken. Mit meinen geschickten Handbewegungen entlockte ich seinem Schwanz die ganze größe. Das Teil war mega lang. Ich schätzte seinen Schwanz auf 17cm döşemealtı escort und Sandra merkte das ich erstaunt und gierig aufdas Teil ihres Mannes schaute. “Das sind 18 Zentimeter pralle bayrische Latte nur für dein Maul”, pries sie den geilen Schwanz ihres Mannes bei mir an. Ich öffnete meinen Mund langsam und begann mit der Zunge an seinem Schaft entlang zu lecken. Genüsslich machte ich das gesamt Teil feucht und spielte dabei immer wieder mit den Eiern des geilen Typen. Nachdem ich einige Zeit nur über den Schwanz leckte stülpte ich mein Maul langsam über seine Eichel und saugte direkt an dem Schwanz, sobald ich nur die Eichel gesammt im Mund hatte. Er stöhnte laut auf. Ich lies den Schwanz langsam Zentimeter für Zentimeter tiefer in meinen Mund ein. Währenddessen bemerkte ich eine Hand an meinem Schwanz. Sandra griff nach meinem Schwanz und drückte ihn mit ihrer Kraft zusammen. Von diesen Schmerzen schrie ich kurz auf und öffnete dadurch meinen Mund ein wenig. Ludwig nutzt dies direkt und stieß mir seinen steifen 17-Zentimeter-Prügel tief ins Maul rein. Er begann langsam mich in meinen Mund zu ficken. Seine Frau widmete sich währenddessen meinen Eiern und drückte auch diese stark zusammen. Mein Schwanz wurde von dieser Behandlung wieder sowas von Steif. Ludwig fasste mich nun am Hinterkopf und drückte mich mit meinem Mund gegen seinen Schwanz. Ich wurde schonwieder hart und tief in mein Mund gefickt ohne das ich was dagegen machen konnte (abgesehen davon das ich auch nichts dagegen machen wollte). Sandra hatte sich inzwischen mit ihren beiden Händen weiter an meinen Arsch bewegt und drückte mein Arschloch etwas auseinander um mit einem Finger langsam aber bestimmend in dieses eindringen zu können. Hier kniete ich also in meinem Hotelzimmer und wurde von einem älteren bayrischen Wirt in mein Mund gefickt währenddessen seine Frau mich in den Arsch fingerte. Sie dehnte meinen Arsch weiter auseinander und drückte mir langsam einen zweiten Finger hinein. Ich versuchte mich weiter dabei auf den Schwanz ihres Mannes in meinem Mund zu konzentrieren der so groß war, das ich aufpassen musste mich nicht zu verschlucken. Sandra nahm ihre Finger aus meiner Arschfotze und meinte zu ihrem Mann ich sei soweit. “Hoch mit dir und leg dich aufs Bett”, befahl mir dieser. Ich hörte auf die Anweisung von Ludwig und legte mich auf dem Rücken ins Bett. Ich sollte meine beiden Beine zur Seite strecken. Ludwig kam vor mich aufs Bett und setzte seinen Schwanz an mein Loch an, welches sich ihm durch meine nach oben gespreizten Beine offen zulag. Anstatt wie von mir erwartet langsam und vorsichtig schob er mir seinen dicken langen Schwanz mit einem Ruck tief in meinen noch jungfräulichen Arsch hinein. Eine Mischung aus Geilheit und Schmerz schreite ich durch das Hotelzimmer. Der geile Ludwig begann mich langsam aber kräftig zu ficken. Noch nie wurde ich von einem Mann in den Arsch gefickt und verdammt es gefiel mir. Sandra kniete sich daneben hin und griff meinen Schwanz und wichste mich dabei. Die beiden hatten den gleichen Rythmus und immer wenn ich von Ludwig wieder einen Stoß tief in meinen Arsch bekam wichste Sandra meinen Schwanz gleich stark. Die ganze Situation war so geil für mich das ich einfach nur stöhnte und lange und tief “Jaaaaaaaa tiefer” schreien konnte. Wie angefeuert davon drückte mir Ludwig mit seinem ganzen Gewicht den Schwanz in den Arsch hinein. Er gab seiner Frau ein kurzes zeichen elmalı escort und Sandra ließ von meinem Schwanz ab. Ludwig erhöhte nochmal das Tempo und rammelte mich wild und hart durch. Oh man es klatschte so hart wie er seinen Schwanz in meinen Arsch schob und sein Bauch und seine Schenkel gegen mich drückten. Er feuerte nochmal schnell bevor er zuckte und in mich spritzte. Ludwig ließ seinen Schwanz tief in meiner Arschfotze stecken als es ihm in mehreren starken Schüben kam. Ich spürte jeden einzelnen Schub in meinem Arsch und es fühlte sich soo geil an. “Bist ein geiler Bursche”, meinte Ludwig zu mir und ich hätte mir eine Belohnung verdient. Dabei grinste er zu seiner Sandra. Ludwig lies seinen Schwanz in meinem Arsch stecken ehe seine Frau sich auf mich setzte in 69er Position. Sie kniete mit ihrer Möse direkt über meinem Gesicht und nahm meinen Schwanz in ihren Mund und begann zu blasen. Ich konnte nicht anders und leckte ihre Möse während sie zu blasen begann. Und verdammt wie sie blies. Das hatte die Frau hier in den Bergen gelernt. Die blies wie ich es zuvor in meinem Leben noch nie erlebt hatte. Sie nahm ihren Mund mit einem Druck über meinen Schwanz und spielte dabei an meinen Eiern. Ihr Mann hatte seinen Schwanz inzwischen aus meinem Arsch raus und ich spürte wie sein Sperma auf das Betttuch lief. Immer wieder leckte Sandra über meine Eichel und ich merkte wie ich langsam kommen würde. Ich nahm meine Zunge aus ihrer Möse und genoss den Moment. Ludwig merkte das ich gleich kommen würde und sagte dies zu seiner Frau. Sandra blies hierdurch nochmal schneller und intensiver und ich kam. Ich kam in fünf starken Schüben in den Mund dieser geilen molligen Wirtin. Und Sandra schluckte alles. Völlig platt lies ich mich ins Bett fallen und Sandra ging von mir runter. “Mit dir als Gast haben wir einen Hauptgewinn”, meinte sie zu mir. Ich konnte nur lächeln und brachte nicht mehr wie ein Danke für die Gastfreundschaft über die Lippen. Ludwig ging in mein Bad und deutete seiner Frau und mir das wir ihm folgen sollten. “Nun geh mal vor uns in die Dusche und mach dich sauber du geile Stute” befahl er mir. Ich stand in die Dusche und lies das Wasser laufen. Es fühlte sich erfrischend an und mir lief auch langsam das Sperma des alten Ludwig aus dem Arsch. Er griff sich die Duschbrause und machte meinen Arsch sauber. “Wir wollen ja nicht das das später noch rausläuft”. Als ich mit der Dusche fertig war stellten sich auch die beiden noch kurz unter die Dusche und reinigten sich vor der geilen Action am frühen morgen. “Du darfst nachher mit uns auf dem Balkon zur Nordseite frühstücken wenn du magst meinte Sandra zu mir.” Ich freute mich sehr über die Einladung und nahm diese an. Dann komm mit meinte Ludwig zu mir………..Nackt wie wir waren gingen wir aus dem Bad. Da ich ja keine Klamotten bei mir hatte musste ich den beiden Wirten hier nackt folgen. Sie gingen direkt aus dem Zimmer und durch eine kleine abgeschlossene Treppe nach oben in den zweiten Stock. “Keine Angst hier haben nur wir Zutritt”, sagte Sandra zu mir. “Warte hier kurz”, sagte Ludwig als wir vor der Türe standen. Da stand ich nun. Nackt mit meinen 23 Jahren der gerade von einem älteren Ehepaar gefickt worden war und ich war so geil und gespannt was kommen würde. Es dauerte ein wenig bis sich die Türe öffnete. ………..Ludwig war weiterhin nackt und öffnete mir die Türe. “Komm rein”. Ich betrat den Raum und schaute mich finike escort um. Es war hier ein großer Esstisch der in der Mitte frei geräumt war und außenrum standen 6 Stühle mit je einem Teller und Besteck vor sich. “Nun möchten wir dir mal die gesammte Familie vorstellen”. “Setzte dich hierzu bitte so wie du bist auf den Stuhl da vorne”, sagte Ludwig zu mir. Ich tat wie mir befohlen und setzte mich. Der Stuhl war mit der Lehne so gedreht das ich auf eine Türe blicken konnte und man mich direkt sah wenn man reinkommt. Ludwig stellte sich zwischen die Türe und mich und sagte ich solle gespannt sein. Nummer 1 sagte erAus der Türe trat seine Frau raus. Sandra war immernoch nackt und kam an ihm vorbei gab ihm einen Kuss und griff kurz an seinen Schwanz. Dann lief sie zu mir, beugte sich zu mir runter und küsste mich ebenfalls auf den Mund und griff dabei wieder stramm an meinen Schwanz. Sie setzte sich auf den Stuhl neben mich.Nummer 2 kündigte Ludwig anUnd da kam der Kerl der mich gestern benutzte durch die Türe. “Das ist mein Schwager Karl”. Auch er lief an Ludwig vorbei und griff an seinen Schwanz. Zu mir lief er und griff unter meinen Hintern und drückte seinen Finger gegen meinen frisch gefickten Arsch. Er ging weiter und setzte sich auf den nächsten Stuhl.Nummer 3 wurde von Ludwig angekündigtEs kam eine junge sehr mollige Frau rein die ich noch nicht kannte. Das ist Anna unser spezielles Zimmermädchen. Sie war 23 jahre Alt lediglich 1,70m groß und wog 90kg. Sie hatte lange blonde Haare und war echt dick. Auch sie griff Ludwig an den Schwanz als sie an ihm vorbei lief und kam dann auf mich zu. Die nackte Anna setzte sich auf mich und hauchte mir einen Kuss auf die Wange. Dann stand sie wieder auf und setzte sich neben Karl.Als bald ließ Ludwig die Aussage Nummer 4 folgenEs kam ein junger Mann Mitte 20 herein. Dieser wurde als Michael mir vorgestellt. Michael ist mien zukünftiger Schwiegersohn meinte Ludwig. Dieser ging als erster an Ludwig vorbei sondern kam direkt auf mich zu. Auch Michael sah man an das er viel in der Natur hier in den Bergen war. Er war braun gebrant, sportlich muskulös und auch größer als ich. Er griff mir an meine Eier und drückte diese zusammen. Er setzte sich neben Anna.Und nun bleibt noch Nummer 5Ich wusste ja wer kommt und trotzdem war ich überrascht. Es war Miriam und sie sah so unglaublich heiß aus. Und sie hatte als einzige was an. Sie hatte einen Strapon umgebunden. Sie küsste ihren Vater auf die Wange als sie an ihm vorbei lief und kam auf mich zu. Sie stellte sich neben mich und sagte mir flüsternd ins Ohr “Wenn du mich ficken willst musst du viel aushalten” und setzte sich zwinkernd neben ihren Partner Michael.Nun gesellte sich Ludwig zu uns und nahm auf der anderen Seite von mir Platz. Von zwei Mitarbeitern wurde uns ein Frühstücksbuffet reingebracht. “Nun frühstücken wir erstmal und dann schauen wir was der Tag bringt” sagte das Familienoberhaupt………….Nach einem ausgiebigen Frühstük ergriff Sandra das Wort. So lieber Thorsten nun kennst du uns alle hier. Wir sind sehr freizügig was Sexualität und Nacktheit angeht aber wir haben hier unsere klaren Regeln die wir auch von dir eingehalten haben wollen, dazu zählt das nur die Paare du niemals uns und unsere Tochter gleichzeitig haben kannst. Genauso haben Karl und ich nie was miteinander. Da dies geklärt war ergriff wieder Ludwig das Wort und fragte mich nach einer Zahl zwischen 1 und 6. Zuvor hatte jeder der anwesenden eine Karte gezogen und eine wurde in die Mitte gelegt. Ich nannte die Zahl 3. “Das bin ich”, sagte Karl und stand auf. Den heutigen Vormittag wirst du mit meinem Schwager verbringen dürfen sagte Ludwig und zeigte mir das ich ebenfalls aufstehen sollte. “Komm mit hier ins Zimmer”, meinte Karl zu mir………(Fortsetzung folgt)

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

 Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir


 maltepe escort ankara escort escort kadıköy sakarya escort sakarya escort pendik escort gaziantep escort izmir escort izmir escort bayan malatya escort kayseri escort eryaman escort pendik escort tuzla escort kartal escort kurtköy escort kızılay escort ensest hikayeler maltepe escort konyaaltı escort izmir escort izmir escort kartal escort izmir escort maltepe escort avcilar escort gaziantep escort maltepe escort pendik escort kadıköy escort ümraniye escort bursa escort canlı bahis canlı bahis bahis siteleri canlı bahis bahis siteleri bahis siteleri sakarya escort