Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babes

Mein Leben in Norwegen Teil 43Der Urlaub in den Kanaren wurde für den September gebucht und Sven’ s Frau gönnte Ihrem Mann diese Auszeit, sie wollte auch lieber in der Firma arbeiten als im Flieger sitzen. Schon die Anfahrt zum Flughafen war ihr zuwider und sie freute sich auf die Zeit mit Jette im Büro!Damit war es beschlossen! Und ich zahlte den Urlaub als Prämie.Ich setzte mich am nächsten Morgen ins Auto und fuhr die neunen Anlagen an und wertete die Computerdaten aus. An allen Anlagen passte ich die Toleranzgrenze für die Windrichtung von 15 % auf 5 % an und kam am späten Nachmittag wieder ins Büro. Das Telefonat mit der Leitstelle unseres Auftraggebers gab mir die Quittung! 10 % Leistungssteigerung bei allen Anlagen! Na, wenn das kein guter Tag war, was dann?Ich saß dann mit Jette am Abend auf der Terrasse und erzählte ihr von dem Tag. Ich sc***derte ihr auch meine Pläne! „Ich möchte mit Dir und den Kindern im nächsten Jahr um die Welt segeln, ich habe mit der Schule gesprochen und wir würden einen „Lehrplan“ bekommen um unsere Kinder zu unterrichten, ohne diesen Unterricht geht es nicht! Wir haben aber beide eine Hochschulausbildung und könnten so, mit ein paar Lehrgängen, unsere Kinder in allgemeiner Schulbildung unterrichten!“Jette sah mich an, als wenn ich die Old Lady unter voller Fahrt auf Grund setzten wollte!Was ist jetzt mit Dir los? Wollte sie wissen. Ich bin sprachlos!Ich habe lange darüber nachgedacht und meine „Ausfälle“, vor ein paar Monaten, haben mir zu denken gegeben. Die Firma braucht noch ein Jahr, dann ist alles stabil und ich möchte eine Führungskraft einstellen. Gunnar wird diesen Job übernehmen! Es passt alles so wunderbar zusammen! Gunnar hat alle Qualifikationen und freut sich auf die neue Aufgabe! Wir vermieten Dein Haus als Ferienhaus und lagern unsere persönlichen Dinge ein. Wenn wir zurück kommen, dann haben wir wieder ein Dach über dem Kopf und sind um einige Erfahrungen reicher!Was meinst Du?Jette ging eine lange Zeit auf der Terrasse auf und ab. Immer wieder schüttelte sie den Kopf. Dann kam sie auf mich zu und meinte: „Nein! Wir werden dieses Jahr nach Bornholm segeln! Dann denke ich neu nach! Gunnar ist sicher eine gute Wahl für die Firma und kann Dich entlasten, aber eine Reise um die Welt? Nein! Und nochmals Nein!Ich sah Jette entgeistert an und wollte wissen warum nicht! Sie meinte: „Die Kinder sind gerade wieder angekommen çukurambar escort und haben sich hier eingelebt, sie haben Freunde gefunden und fühlen sich wohl! Ich habe gerade mich und meinen Mann wieder gefunden! Ich kann und werde dieses Abenteurer jetzt nicht starten!“ Ich nahm Sie in den Arm und wusste im Inneren, Sie hatte Recht!Als wir dann später im Bett lagen, konnte ich nur noch kuscheln! Jette hatte mir auf ihre Weise die Richtung aufgezeigt, es ging mir zwar mehr als gegen den Strich, aber sie hatte Recht.Manchmal muss ich auf meine Frau hören! So schlief ich ein und träumte von Bornholm, blau-grünem Wasser, weiten Sandstränden und barbusigen Schönheiten am Strand mit einem Hüftschwung zum niederknien, Kokosnüssen mit Strohhalmen und Trommeln die den Takt angaben.Jette rüttelte mich wach und meinte: „Auch Deine Gesänge der Südsee werden mich nicht überzeugen!“Ich war weder schon mal auf Bornholm und in der Südsee auch nie! Was das Hirn so alles anstellen kann!Ich drehte mich zur anderen Seite und wurde dann plötzlich von Björn geweckt! Papa!! Es ist 10:00 Uhr, möchtest Du noch einen Kaffee oder sollen wir ohne Dich an den Strand gehen?Äh, wie was? Kaffee bitte und ich will auch zum Strand!Dann steh auf Du Langschläfer! Kaffee steht in der Küche! Wir sind am Strand!Dann war er auch schon verschwunden. Er hätte auch gerne mal: „Guten Morgen Papa“ sagen können, oder?Ich schälte mich aus dem Bett und hatte das Gefühl, das ich die ganze Nacht Hüftschwungübungen gemacht hatte, mir tat alles weh!Erst Kaffee, dann duschen und dann Strand! Das war meine Reihenfolge. Als ich zum Strand kam, sah ich einen Sonnenschirm und einen kleinen Tisch, auf diesem Tisch standen zwei Gläser mit zwei Schirmchen und einer bunten Flüssigkeit im Glas. Dieses Bild wurde von Musik aus dem Ghettoblaster begleitet und erinnerte mich sehr an die Musik in meinem Traum!Ich nahm Jette in den Arm und wir lagen am Strand von Hawaii!Die Kinder bauten eine Burg am Strand und ich sollte Jette’ s Nippel anknabbern. Nix Südsee, nix Knabbern! Erwiderte ich ihr und legte mich auf den Rücken.Ich hatte nicht mit der Hinterhältigkeit meiner Kinder gerechnet, alle drei hatten ihre Eimer mit Wasser gefüllt und dieser Inhalt machte mir klar, ich bin in Dänemark und es ist saukalt hier!Die nächsten Wochen hatte einige Highlights für mich, ich war mit einigen Technikern immer demetevler escort in höchsten Höhen unterwegs und genoß die Aussicht, soweit es möglich war! Jette überraschte mich in immer neuen Outfits! Mal ein mehr als kurzer Rock und ein T-Shirt das alles zeigte aber nichts verbergen konnte. Mal ein langes Kleid und sie stand dann vor der Sonneneinstrahlung, diese silhouette konnte mich nicht kalt lassen. Ich nahm Sie und schob sie in die Sauna und fickte sie erst in den Arsch und dann in die Möse. Danach war die Sauna etwas wärmer und wir küßten uns! Jette war zufrieden mit dem Ergebnis, sie leckte meinen Schwanz sauber und ging in die Küche und bereitete das Abendbrot für uns!Ich musste die Dusche aufsuchen und mich „frisch“ machen. Wenn ihr glaubt, das es einen Fahrstuhl in diesen Anlagen gibt, dann irrt ihr gewaltig! Fünf Anlagen, nur eine Leiter, hoch und wieder runter, die Muskulatur meiner Beine war nunmehr gut trainiert und ich hatte einiges an Gewicht verloren! Es reichte zwar nicht zu einem Waschbrettbauch, aber ich fühlte mich gut und fit. Gunnar kam an diesem Abend mit Svenja und wir grillten, er erzählte mir die gleich Erfahrung!Ich goß uns einen von meinen Lieblingen ein und der Whisky umschmeichelte unsere Kehlen!An diesem Abend hielten wir beiden Männer nicht lange durch und gingen ins Bett, Gunnar hatte wie immer sein Zimmer bei uns, ich fiel in mein Bett und schlief sofort ein.Ich saß mit Gunnar im Büro und wir erhielten einen Anruf, es sollten 10 weitere Windkraftanlagen errichtet werden, sie wollten, das wir die Wartung und Betreuung übernehmen!Dazu brauchen wir weitere 3-4 Techniker! Meinte ich zu Gunnar.Ja! Meinte Gunnar. Die haben wir aber nicht!Ich kenne drei Techniker, die in meinem Betrieb in Norwegen gearbeitet haben, wenn wir das Ferienhaus am Weststrand mieten und sie dort unterbringen, dann könnte ich mir vorstellen, das sie nach Dänemark kommen.OK! Ich telefonierte mit Jette und sie setzte sich mit den Eigentümern vom Ferienhaus in Verbindung. Eine langfristige Miete währe OK! Meinte sie dann, einige Zeit später am Telefon. Gunnar telefonierte den ganzen Vormittag, am frühen Nachmittag hatten wir das OK von seinen Technikern und die wollten in drei Tagen bei uns sein.Wir verhandelten dann mit der Betreiberfirma und bekamen nach zähen Verhandlungen den Zuschlag!Ich rief zum Nachmittag alle Mitarbeiter zusammen ankara escort und informierte sie über diesen neuen Auftrag.Plötzlich meldeten sich zwei Monteure und sie wollten auch in das Team aufgenommen werden! Naja, der Lohn war knapp 3.000 Kronen/Monat höher als jetzt, wen wundert es!Die nächsten Wochen zeigten, das diese Entscheidung einen Vorteil hatte, Gunnar und ich mussten nicht mehr so häufig raus und die Wartung der Anlagen verlief mehr als zufrieden stellend!Neben den ganzen andern Aufträgen waren wir sehr gut im Geschäft und wir ergänzten uns ideal!Jette hielt die Buchhaltung zusammen und die Zahlen waren mehr als erfreulich!Ich plante mit Gunnar ein Sommerfest mit allen Mitarbeitern, deren Ehefrauen und Kindern.Unser Grundstück war groß genug und so lud ich alle zu dem Sommerfest bei uns ein. Der Bäckermeister von Jette’ s ehemaliger Bäckerei bereitete ein Spanferkel am Grill vor und sorgte mit zwei Mitarbeitern für das leibliche Wohl am Grill.Die Kinder hatten eine Hüpfburg und zwei Plantschbecken. Sackhüpfen und Eierlaufen hatte Svenja organisiert. Betreutes Baden und Schwimmen war ebenso möglich. Dieses Fest ist rückblickend betrachtet der Kracher, wir hatten alle soviel Spaß und es schweißte die Belegschaft, die Männer und Frauen, auch die Kinder zusammen! Es entstand eine große Familie!Als ich dann Gunnar traf, sah er mich an und meinte: „Hier entsteht was ganz tolles! Und Deine Jette regiert!“Dann sah ich Jette, sie war überall und nirgends, sie schwirrte umher und war mitten drin.Und! Sie hatte immer ein Lächeln im Gesicht!Ich ging zu ihr und nahm sie in den Arm! „Danke meine liebste Ehefrau! Du bist wunderbar!“Dieses Fest ist der Hammer! Meinte Sie. Das macht allen soviel Spaß und mir auch! Ich bekam einen Kuss und sie war wieder mitten drin.Wir hatten ja mittlerweile Midsommer und es war auch hier in Marstal sehr lange hell. Nachdem die Sonne sich verabschieden wollte, hatten auch die Gäste genug und verabschiedeten sich Stück für Stück.Gegen Mitternacht saßen wir noch am Lagerfeuer und die Kinder schliefen in ihren Zelten. Gunnar und ich waren vom Whisky etwas angeheitert, Jette und Svenja wollten nochmal in die Ostsee springen.Gunnar und ich schliefen auf dem Rücken liegend am Lagerfeuer ein und wurden von zwei nassen und kalten Damen aus dem Schlaf gerissen.Jetzt will ich ins Bett und nix anderes mehr machen! So stand ich auf und ging ins Bett!Am Morgen wurde ich spät wach und Jette lag an meiner Seite, die Kinder hatten schon Kaffee gekocht und alles auf der Terrasse aufgebaut. Frühstück!! Gunnar und Svenja kamen erst zwei Stunden später dazu und waren mehr als verkatert!Teil 44Der Sommer und der Segelurlaub!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

 Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir


 maltepe escort ankara escort didim escort pendik escort izmir escort escort kadıköy antalya escort ataşehir escort kadıköy escort bostancı escort sakarya escort sakarya escort gaziantep escort izmir escort izmir escort izmir escort bayan izmir escort escort ankara ensest hikayeler maltepe escort ankara escort konyaaltı escort maltepe escort mersin escort gaziantep escort maltepe escort pendik escort kadıköy escort ümraniye escort bursa escort canlı bahis canlı bahis bahis siteleri canlı bahis bahis siteleri bahis siteleri sakarya escort porno izle ankara escort