Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Schlüssel verloren Teil 2Als ich die Augen wieder öffne ist es schon hell . Ich habe einen ganz schönen Brummschädel und wie ich direkt merke , eine riesige Morgenlatte. Ich versuche mich zu orientieren, was ist das für ein Raum – warum lief ich in diesem fremden Bett ? Dann fällt mir die gestrige Nacht wieder langsam ein: Der verlorene Schlüssel, das Warten auf der Treppe und dann Uwe !!! Ich erinnere mich an diese merkwürdige Situation heute Nacht oder war es nur ein Traum ? Hat sich Uwe – mein ca. 50 jähriger Nachbar, wirklich während ich schlief neben mir einen runter geholt ? Hat er mir dabei wirklich an den Schwanz gefasst und hat es mich tatsächlich so geil gemacht ? Dabei bemerke ich erneut wie harte meine Boxershorts ausgebeult sind , die Morgenlatte steht knüppelhart . Okay, das muss nichts zu sagen haben . Nach durchzechter Nacht – wach ich eigentlich immer mit nem steifen Schwanz auf und auch so bin ich morgens immer besonders geil. Nach einiger Zeit bin ich voll da , nehme nun alles um mich herum wieder bewusst war: Ich liege also in einem fremden Doppelbett , nur in Boxershorts unter der Bettdecke hab ne riesige Latte und nen leichten Kater. Schaue mich im Zimmer um , die Betthälfte neben mir ist frei. Von Uwe keine Spur. Ich bin allein im Schlafzimmer , ne gute Gelegenheit einfach meine Klamotten anzuziehen und schnell abzuhauen . Die ganze Sache ist mir dann doch etwas peinlich und vor allem möchte ich nicht , das Uwe was von der dicken Beule in meiner Hose mitbekommen. Doch leider kann ich im Zimmer nirgendswo meine Klamotten sehen . Als ich mich noch frage , ob er sie wohl weggepackt hat – geht auch schon die Tür auf und er kommt nur mit einem Handtuch bedeckt ins Schlafzimmer. Wie mir direkt auffällt ist Uwe für sein Alter noch sehr sportlich beisammen. Breite Schulter und einen kräftigen Oberkörper. In jüngeren Jahren war er sicher sehr muskulös , das kann man trotz eines kleinen Bauches sich schon vorstellen . Wo das Handtuch endet lassen sich breite Oberschenkel ausmachen. Ein attraktiver Mann , das muss man neidlos anerkennen. Wenn ich dem Alter noch so fit bin , kann ich zufrieden sein. Der Oberkörper ist komplett rasiert. Verlegen fällt mein Blick auf das Handtuch und bei dem Gedanken , was sich darunter versteckt – wird mir ganz mulmig . Zudem ist nun auch mein Fluchtweg abgeschnitten, so steht dieser halbnackte Mann nun im Schlafzimmer und ich liege mit ner Monsterlatte in seinem Bett. Eine peinlichere Situation kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Er lächelt freundlich , als er mich sieht und wünscht nevşehir escort bayan einen guten Morgen! „Na alles Gut bei dir ?, Dicken Kopp?“ fragt er mich gut gelaunt. „Es geht“ antworte ich , „Danke , dass du mir gestern Nacht geholfen hast, hätte die ganze Nacht auf der Treppe pennen müssen. „Kein Problem, wann bekommst du den Ersatzschlüssel ? fragt er . Ich erkläre ihm , dass ich zu meinem Onkel müsse – der ist gegen Mittags meistens zu Hause. Ich schaue auf die Uhr , wir haben grad mal 8:30Uhr. Lange hab ich demnach nicht geschlafen. Einen Moment wird es nach dieser kurzen Unterhaltung still im Raum. Uwe legt sich mit dem Handtuch bedeckt wieder neben mir ins Bett . Die Situation wird mir wieder unangenehm. Ich habe jetzt keine Chance dieser zu entkommen . Solange er neben mir liegt , kann ich ja schliesslich nicht aufstehen. Er würde sofort bemerken, dass ich einen Steifen habe . Andererseits besteht ja immer noch die Möglichkeit, dass er diesen ja bereits gestern Nacht berührt und sogar heimlich massiert hat. Bei dem Gedanken werde ich zu meiner Überraschung plötzlich auch schon wieder geil. Spüre wie mein harter Schwanz unter der Bettdecke ganz ohne Hilfe zuckt . Es kribbelt auch schon wieder in meinen Shorts. Verdammt , dass kann doch nicht sein ? Was mich ich hier eigentlich? Einerseits ist das alles einfach nur peinlich , andererseits fühle ich mich in Uwes Anwesenheit einfach nur geil und völlig frei. Er blickt zu mir herüber , hat er was bemerkt ? Vielleicht eine Bewegung unter der Bettdecke? Doch mit seiner lockeren und symphatischen Art fragt er mich nur , ob ich vielleicht einen Kaffee will oder ne Aspirin ? Ich bringe dagegen nur ein leises verschämtes „ Kaffee wäre super“ heraus . Eine weitere Chance für mich der Sache hier zu entkommen , sobald er das Zimmer verlässt um in der Küche Kaffee zu kochen . Ich würde auch gerne nach meinen Klamotten fragen , bekomme aber kein weiteres Wort raus. Er ist so freundlich und entspannt und ich schäme mich auch etwas für die Gedanken , dass ich nur schnell weg will. Immerhin hat er mir gestern Nacht geholfen , da will ich nicht undankbar wirken.Und schließlich weiß ich ja auch gar nicht ,ob das gestern Nacht real war . Ich weiß nur, dass ich der bringe mit dem Ständer und der geilen Erinnerung bin. Das ist alles so peinlich für mich. Und dann dann sagt er fast beiläufig: „ Gut , dann nach ich mal Kaffee für uns – aber zuerst muss ich noch meine Morgenroutine erledigen. Du hast doch nichts dagegen , wenn ich mir eben einen runter hole ? „ Es dauert etwas bis escort nevşehir ich wirklich realisiere , was er da eben gesagt. Die nächsten Sekunden laufen wie in Zeitlupe ab , als ich entsetzt zu ihm rüber schaue und sehe , wie er das Handtuch öffnet und sein großer Halbsteifer Schwanz zum Vorschein kommt. Sein Ding ist riesig , obwohl er noch nichtmals richtig ausgefahren ist. Uwe fasst ihn mit seiner rechten Hand und beginnt ganz ungeniert damit die Vorhaut langsam runter und wieder hoch zu ziehen . Erst langsam ,dann nimmt das Spiel mit seinen Schwanz Tempo auf. Ich kann nicht anders , als wie gebannt auf seinen großen und wohlgeformten Pimmel zu glotzen . Das Teil war bestimmt über 20cm und richtig dick, nachdem ihn Uwe mittlerweile richtig hochgewichst hatte. Seine Eichel leuchtet knallrot und für einen Moment verspürte ich den Drang mir in die Hose zu fassen und es ihm gleichzutun. Das Verlangen ihn anzufassen und zu wichsen , wurde fast unerträglich. Wahrscheinlich dauerte dieser Moment nur wenige Augenblicke, aber er kam mir ewig vor – bis ich mich von diesem Anblick losreißen konnte und verstohlen wegguckte .Panik stieg in mir auf . Nun nahm ich Uwe nur noch aus dem Augenwinkel wahr, wie er dort nackt neben mir seiner Morgenroutine nach ging . Er tat dies mit so einer Lässigkeit , als ob es das normalste von der Welt wäre . Er machte nicht den Eindruck mich belästigen zu wollen oder mich in anzumachen . Er wichste einfach seinen Schwanz und ich fühlte mich sogar eher noch schmutzig , dabei etwas geiles zu empfinden . Das verwirrt mich umso mehr und das einzige was ich in diesem Moment rausbrachte war „Äh, ich muss mal auf die Toilette“ Ich schob die Bettdecke beiseite und sprang auf. Nun stand ich neben dem Bett und zeigte mich Uwe sozusagen das erstemal. Dabei hatte ich in dem Moment überhaupt nicht an meinen Ständer gedacht , der meine Shorts natürlich voll ausbeulte . Zudem hatten sich schon Flecken gebildet , so nass wie meine Schwanzspitze mittlerweile war. Schnell huschte ich Richtung Schlafzimmertür ,erhaschte aber noch einen Blick auf Uwe als ich vor Kopf des Bettes war. Seine Muskulösen Beine lagen etwas aus einander , sein Dicker harter Schwanz fest in der Hand – die ihn schnell nach oben und unten wichste. Die Eichel lag komplett frei und am schmatzenden Geräusch bemerkte Mann , dass diese schon richtig nass gewichst war. Als ich das Bad gefunden hatte, sperrte ich erstmal hinter mir zu und atmete tief durch .Hier war ich erstmal sicher . Doch wovor überhaupt? Warum bin ich geflohen ? Ich fühlte mich nevşehir escort albern und naiv . Irgendwie vermittelte er mir das Gefühl , prüde zu sein . Such einen runter zu holen ist doch das normalste von der Welt , Alle Männer machen das. Ich war der jenige der damit ein Problem hatte, Uwe sah die Sache wahrscheinlich total entspannt und hatte überhaupt kein Interesse an mir. So stand ich da im Bad und hatte überhaupt keine Ahnung Wiedes weiter gehen sollte . Am besten warte ich noch kurz und wenn ich wieder ins Zimmer zurückgehe ,ist er bestimmt schon fertig – dann trinken wir einen Kaffee , ich verabschiede mich und alles ist gut . Doch so einfach geht das nicht , ging es mir dich den Kopf . Schließlich hatte er wahrscheinlich schon meine dicke Beule in der Hose bemerkt und selbst wenn nicht, mein Schwanz stand immer noch ! Und ich war immer noch Megageil. Hektisch griff ich in meine Shorts und fasste mir Meinen Knüppelharten Schwanz. Fing an ihn wie in Trance zu reiben. Die Vorhaut hatte sich schon komplett zurückgezogen, in der Unterhose war alles nass. Die Eichel komplett bedeckt mit dem nassen Vor-Ejakulat. Ich zog nur die Hose herunter und begann schnell zu wichsen . Das fühlte sich so geil an , soviel hatte sich in angestaut . Ich hatte nur eins im Kopf : Abspritzen ! Schnell Abspritzen. Wenn ich mich jetzt befriedige , dann kann ich zurück ins Schlafzimmer und dann ziehe ich mich an und hol meinen Schüssel . Dann kann Uwe versuchen mich so heiss zu machen , wie er will….Uwe. Wie ich da so stehe und auf der fremden Toilette meinen Schwanz bearbeite, kommt mir wieder das Bild von Uwe ins Gedächtnis. Wie er da ausgesteckt nackt auf dem Bett liegt und diesen geilen großen Riesenschwanz massiert. Und plötzlich denke ich nicht mehr – schnell abspritzen und weg . Nein , jetzt geil ich mich immer einfach nur an diesem Bild auf. Schließe die Augen und sehe nur seinen Pimmel und die dicken rasierten Eier vor mir. Ich wichse härter und schneller , das Sperma kocht förmlich — aber ich komme nicht . Ich kann einfach nicht abspritzen .Da frag ich mich , wie lange ich hier wohl schon auf der Toilette meinen Schwanz bearbeite ? Das müssen doch bestimmt schon 5 Minuten sein oder? Was denkt wohl Uwe , was ich hier mache ? Er ist doch bestimmt schon fertig . Ich atme tief durch , versuche mich zu sammeln. Immer noch steht mein Schwanz knüppelhart von mir ab. Immernoch bin ich total erregt und heiss . Was soll da ? Ich steht doch nicht auf Typen, ich bin doch nicht schwul ! Als wieder einigermaßen die Fassung zurückerlangt habe ziehen ich meine Shorts wieder hoch , versuche den Ständer so vorteilhaft wie es nur geht in der Hose irgendwie zu verstecken . Dann verlasse ich das Bad und betrete erneut das Schlafzimmer, ich habe keine Ahnung was mich da jetzt erwartet …..Fortsetzung folgt ……

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

 Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir


 maltepe escort ankara escort diyarbakır escort rize escort urfa escort yalova escort antep escort hatay escort haymana escort ağrı escort giresun escort batman escort tekirdağ escort diyarbakır escort edirne escort aydın escort afyon escort porno izle bursa escort canlı bahis canlı bahis bahis siteleri canlı bahis bahis siteleri bahis siteleri sakarya escort sakarya escort izmir escort porno izle eryaman escort kıbrıs escort eskişehir escort fethiye escort gaziemir escort giresun escort gümüşhane escort güngören escort hatay escort iskenderun escort sakarya travesti ankara escort